Die Schärpe zum Großkreuz in besonderer Ausführung

Diese Schärpe ist, wie die Schärpe für „normale“ Großkreuze, maschinengestickt. Als Besonderheit ist jedoch zu bemerken, dass ihre Rückseite als einzige mit rotem Band gefüttert ist. Somit lässt sich also auch diese Schärpe eindeutig nur dieser Stufe zuordnen. Breite 100 mm. Die Schärpe des 1954 an Adenauer verliehenen Exemplars hatte gewebte Adler und war auf der Rückseite nicht gefüttert.

Vorderseite:

und die Rückseite:

Bei der Erstverleihung dieser Stufe an Konrad Adenauer kam eine herkömmliche Großkreuz-Schärpe mit eingewebten Adlern zur Verleihung.